Aktuelles


 

Information der Bildungsdirektion Kärnten:

 

Aufgrund aktueller Entwicklungen in Zusammenhang mit COVID-19 wurde auf Bundesebene eine kurzfristige Änderung hinsichtlich der Maskenpflicht an Schulen festgelegt:

 

Zusätzlich zu den in der Corona-Ampel für Schulen definierten Maßnahmen gilt ab Montag, den 14.09.2020 für alle Personen im Schulgebäude außerhalb der Klassen- und Gruppenräume das verpflichtende Tragen einer den Mund- und Nasenbereich abdeckenden mechanischen Schutzvorrichtung (MNS). Dies gilt im gesamten Innenbereich. Ausgenommen sind Räumlichkeiten, die Lehrpersonen und Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen der Schulverwaltung vorbehalten sind, solange der Mindestabstand eingehalten werden kann. Diese Maßnahme unterstützt die Eindämmung der Ausbreitung von COVID-19 und trägt zur allgemeinen Prävention bei.

 

 

 


 

 

 

Schulbeginn 2020/21

 

 

Montag, 14. September 2020

 

7:30 Uhr       Konferenz aller Lehrerinnen und Lehrer

 

7:45 Uhr       Alle Schülerinnen und Schüler versammeln sich im Schulhof, werden
von den Klassenvorständinnen abgeholt und in die Klassen geführt.

Bitte Schreibzeug und einen Mund-Nasen-Schutz mitbringen!

 

11:15 Uhr    Eröffnungsgottesdienst im Schulgarten

 

Unterrichtsschluss: ca. 11:45 Uhr – Die Schülerinnen und Schüler werden im Schulhof entlassen.

(Schülerinnen und Schüler, die den katholischen Gottesdienst nicht besuchen, werden ebenfalls
um 11:45 Uhr vor dem Schulhaus entlassen.)


 

                         Dienstag, 15. September 2020 - Freitag, 18. September 2020

 

                                             Unterricht von 7:45 bis 13:10 Uhr


 


                                                                                                

                                                                           

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Ich darf Sie und Ihre Kinder herzlich im neuen Schuljahr begrüßen.

Um in den kommenden Wochen einen weitestgehend normalen Schulbetrieb sicherstellen zu können, ist die Flexibilität und Umsicht aller Beteiligten notwendig.

Damit wir Sie zeitnah über diverse Maßnahmen informieren können, benötigten wir Ihre aktuelle E-Mail-Adresse, die Ihr Kind ehestmöglich der jeweiligen Klassenvorständin bekanntgibt. Ich bitte Sie, diese Adresse auch im Mitteilungsheft zu vermerken.

Nach dem derzeitigen Stand (Corona-Ampel auf Grün) können wir am Montag ohne besondere Einschränkungen starten – lediglich der Mindestabstand von 1 bis 1,5 Meter und die Hygienemaßnahmen (Händedesinfektion) müssen eingehalten werden. Die räumlich begrenzte Situation in der Garderobe des Schulhauses zwingt uns aber, dort das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes anzuordnen. Bitte statten Sie Ihr Kind mit einem geeigneten Mund-Nasen-Schutz, der jederzeit griffbereit ist, aus und machen Sie Ihr Kind damit vertraut.  
Eltern bzw. schulfremde Personen sollen das Schulgebäude NUR IN DRINGENDEN FÄLLEN betreten; in vielen Situationen reicht ein Anruf oder auch eine E-Mail – bitte beachten Sie unsere neue E-Mail-Adresse:

direktion@musik-ms-wolfsberg.ksn.at


Der Unterricht endet in der ersten Schulwoche am Montag um ca. 11:45 Uhr
und von Dienstag bis Freitag jeweils um 13:10 Uhr.

Am Montag und Dienstag werden vornehmlich die Klassenvorständinnen sowie die Lehrerinnen und Lehrer der Hauptfächer Ihre Kinder unterrichten und die benötigten Unterrichtsmaterialien bekanntgeben; ab Mittwoch wird bereits nach Stundenplan unterrichtet.

Wir - die Direktorin und die Kolleginnen und Kollegen der Musikmittelschule Wolfsberg - sind gut vorbereitet und freuen uns auf das Wiedersehen mit unseren Schülerinnen und Schülern sowie das Kennenlernen der Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen.

Mit lieben Grüßen,

 

Dir.in MS Monika Brenner                                                                                                                                 Wolfsberg, 10.09.2020



 

Informationen aus dem Bildungsministerium und der Bildungsdirektion

 

 

Brief von Bundesminister Dr. Heinz Faßmann an alle Eltern und Erziehungsberechtigten

 

https://www.bmbwf.gv.at/dam/jcr:32ef667b-74d9-4241-88fb-d6f977573638/elternbrief_bm_20200902.pdf

 

 

"Schule im Herbst 2020" - der Folder mit den wichtigsten Informationen, Maßnahmen und Angeboten

 

https://www.bmbwf.gv.at/dam/jcr:d61bc089-96cf-4294-9346-a12ccc8a5a00/schuleimherbst_eeb_druck.pdf



 


Sommerschule 2020 - Informationen unter www.sommerschule.gv.at

 

 

Was ist die Sommerschule?

Die Sommerschule ist ein zweiwöchiges Programm zur individuellen und gezielten Förderung von Schülerinnen und Schülern und findet von 31. August bis 11. September 2020 statt. Sie ermöglicht die Festigung der Unterrichtssprache Deutsch, damit Schülerinnen und Schüler dem Unterricht im kommenden Schuljahr besser folgen können. Primär richtet sich die Sommerschule daher an folgende Schülerinnen und Schüler der Volksschulen, Neuen Mittelschulen und AHS-Unterstufen:

 

  • - außerordentliche Schüler/innen,
  • - Schüler/innen mit einem nicht abgesicherten Genügend oder einem Nicht genügend in Deutsch,
  • - Schüler/innen, die im Fach Deutsch einen besonderen Aufholbedarf, auch aufgrund der Situation der letzten Monate,
      aufweisen.