Beachvolleyball

LA Bezirksmeisterschaft


Schülerliga Fußball Hallenturnier: Unsere Burschen schafften den sensationellen 2 Platz! Wir gratulieren! 


ABCi – Project

Our third classes had an ABCi -project- week in ]anuary.

Every day we played games and did some sports like American Football, Baseball, Rugby and Cricket. We also learned some chants, our favorite one was "The Princess Pat".

We were only allowed to talk in English.

We all liked this week very much! By: Viktoria M. and Julia W., 3b

 

 


Bezirksmeisterschaft Ski Riesentorlauf Einzelbewerb:

1. und Bezirksmeister: Maximilian Lichtenegger

2. und Vizemeister: Markus Monsberger

 

Wir gratulieren herzlich!


 

Rang 1. Unterstufe 2 Skicross / männlich / MMS Wolfsberg (fahren zur Landesmeisterschaft)

Monsberger Markus

Lichtenegger Maximilian

Fössl Simon

 

Rang 2. Unterstufe 1 Skicross / männlich / MMS Wolfsberg

Brandner Florian

Schleinzer Daniel

 

Lubi Philipp


Berufspraktische Woche der 4. Klassen

Viele Besucher beim diesjährigen Weihnachtskonzert der MMS Wolfsberg. Ehemalige SchülerInnen, Lehrer, Eltern und viele "MUSIKBEGEISTERTE" waren diesmal auf der Besucherliste. Schön war es. Für weitere Bilder auf das Foto klicken!


 

In der heurigen Vorweihnachtszeit haben sich die 1. Klassen gemeinsam  Frau Radl ein besonderes Projekt ausgedacht. In Zusammenarbeit mit dem Leiter der Asylheime in Wolfsberg und Frantschach, Herrn Andreas Mosgan, wurden für die Kinder, welche in diesen Heimen leben, Weihnachtspackerl gepackt. 

Es war eine Freude zu sehen, mit welchem Engagement die Schüler dabei waren und wie viel Gedanken sie sich gemacht haben. Wir sind sicher, ihr zaubert ein Lachen in das Gesicht dieser Kinder. Ein ganz, ganz großes Lob an euch für diese tolle Weihnachtsaktion!


Am Dienstag, dem 5. Dezember 2017 fand an der Neuen Musikmittelschule Wolfsberg der Tag der offenen Tür statt.

Leiterin Monika Brenner konnte dazu Schülerinnen und Schüler aus den 4. Klassen der Volksschulen Wolfsberg, St. Marein, St. Margarethen und Prebl begrüßen. Mädchen und Burschen aus der 3b und 4a Klasse führten die interessierten kleinen Besucher von Station zu Station durchs Haus. An insgesamt 10 Stationen gab es viel zum Staunen und Mitmachen.

Unter Anleitung der 3a SchülerInnen wurden im Physiksaal Versuche zu den Themen Elektrizität, Atomphysik und Optik durchgeführt. Anschließend wurde im Musikzimmer gemeinsam mit der 4b ein Kanon gesungen und dazu getanzt.

In der 3c Klasse wurde von den Schülerinnen und Schülern eine Mathe-Werkstatt selbstständig hergerichtet und betreut. Die Volksschüler konnten mit Montesori-Material einkaufen, spielten Bauern-Poker, lernten eine Mathe-App kennen und v. m.

Verschiedene Computerprogramme, wie Word und Publisher erklärte die 1a im Informatik-Raum. Außerdem wurden Lernprogramme gezeigt.

Zur Stärkung ging es zur 2b in die Schulküche. Die kleinen Gäste durften Brötchen selbst belegen, zu lustigen Katzen- oder Clowngesichtern garnieren und gleich verspeisen.

Wo wohnt welches Tier? Diese Fragen galt es in der 2a zu beantworten. Tiere wurden auf der Landkarte ihrem dazugehörigen Lebensraum zugeordnet.

Gemeinsam mit der 1c wurden im Werkraum Weihnachtsanhänger aus Papier gebastelt und dann galt es einen coolen „Ninja-Geschicklichkeitsparcour“ zu bewältigen – aufgebaut und betreut von den Buben der 3a und 4a.

 

Zum Abschluss präsentierte sich die Schulband im Probenraum mit ihren besten Stücken.


 Der Elternverein der MMS hat gestern bei unserem Weihnachtskonzert für das leibliche "WOHL" gesorgt. Unser Publikum wurde in der Pause BESTENS verköstigt. Jede/r SchülerIn erhielt außerdem noch ein Getränk und eine kleine Mahlzeit. Vielen Dank für Euer Engagement!

Der Klassenchor der 2b sang beim Weihnachtsbenefizkonzert zu Gunsten des Lavanttaler Frauenhauses.

 

 

Gerade rechtzeitig für unser Weihnachtskonzert eingetroffen:

2 neue Funkmikrofone Shure Beta 58

Dank und Anerkennung für unseren Elternverein, der uns immer wieder finanziell unterstützt und uns bei Veranstaltungen zur SEITE steht.

30 Schülerinnen und Schüler nahmen am Donnerstag, den 12. Oktober 2017 am diesjährigen Crosscountry-Lauf der LFS St. Andrä teil. Die TeilnehmerInnen der MMS waren durchwegs mit ihren gezeigten Leistungen zufrieden - Bezirkssieger wurde Reinhold Schlacher. 

Festival der jungen Stimmen in der Burgarena Finkenstein 


Rechercheprojekt „Gesunde Jause“ der 3. Klassen

Im Rahmen des Deutschunterrichts haben sich die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen mit dem „Jausenverhalten“ in der Musikmittelschule beschäftigt.

Zunächst wurden in Kleingruppen Fragebögen ausgearbeitet.

 

Anschließend wurden alle Schüler/innen befragt, danach erfolgte die Auswertung und zum Schluss wurden die Ergebnisse präsentiert.  


Abschlussarbeit der 4b Klasse

„Spuren hinterlassen“ war das Thema der Abschlussarbeit der 4b Klasse, die kurzerhand die Restekiste des Werkraums durchstöberte und in Bildnerischer Erziehung „Picasso –Köpfe“ gestaltete.

 

Die 4b verschönert mit ihren dekorativen „Köpfen“ nicht nur das Schulhaus, sondern hinterlässt ihre ganz speziellen Spuren, die immer an sie erinnern werden.


BZM Leichtathletik


FESTIVAL der JUNGEN CHÖRE 2017 vom 26. Bis 28. Mai in Melk

 

Wir waren dabei!!

Nach Christi Himmelfahrt, vom 26.5. bis 28.5.2017, fand das Festival der jungen Chöre statt, welches vom Chorverband Niederösterreich ausgetragen wurde. Acht Bundesländer haben sich zu einer Teilnahme bereit erklärt. Für Kärnten durften wir, der Klassenchor 4b der Musik NMS Wolfsberg, zum diesjährigen Festival fahren. Begleitet wurde die Gruppe von Frau Brenner, Frau Buchmann, Herrn Sacher und ihrer Chorleiterin Barbara Koller.

Die Veranstaltung war mit vielen Programmpunkten gefüllt und sehr gut organisiert. Wir hörten ehemalige Solisten der Wiener Sängerknaben, als Gruppe „Vie-Vox“ im Konzert, fuhren und sangen auf der Donau, hatten ein umfangreichen Chor-Workshop mit einer finnischen Komponistin und trafen auf die anderen Teilnehmer in einem Gala-Konzert sowie einer „After-Concert-Party“ im Stiftskeller von Melk. Die Altstadt wurde uns vom Bürgermeister der Stadt höchstpersönlich in einer Führung gezeigt.

 

Zum Abschluss sangen wir in der Stiftkirche von Melk und wurden Teil der Sonntagsmesse. Anschließend verließen wir Niederösterreich mit vielen Eindrücken. Eine Schülerin sagte: „Mit viel Freude haben wir uns in die Herzen der ZuschauerInnen gesungen, doch noch wichtiger ist, dass uns die Erlebnisse der Tage lange in Erinnerung bleiben.“ 


Schüler und Schülerinnen der 4a Klasse der Neuen Musikmittelschule Wolfsberg sammelten mit "Roten Nasen" für die "Rote Nasen-Clowndoctors".

 

 

Im Rahmen der „Rote Nasen Straßensammlung“ war die 4a der Neuen Musikmittelschule in Wolfsberg unterwegs. Die Schüler und Schülerinnen nahmen sehr unterschiedliche Eindrücke von dieser Aktion mit. Gerade weil es nicht immer leicht war, die Passanten anzusprechen und um eine Spende zu bitten, war die Freude über eine positive Reaktion und das Klingeln in der Spendendose umso größer. Allen Beteiligten hat es Spaß gemacht für einen guten Zweck zu sammeln und die „Rote Nasen-Clowndoctors“ in Ihrer Arbeit in den Krankenhäusern zu unterstützen. Wir hoffen, dass die Clowndoctors vielen kranken Kindern und alten Menschen Freude ins Spital bringen können!


Wir waren dabei!

 

Unsere Schülerin Michaela Sacher aus der Klasse 1b durfte am Mittwoch, den 17. Mai 2017, als erste Teilnehmerin das 11. Griffner Schülerlesefest eröffnen.

Sie stellte ihr Buch von Christine Nöstlinger „Wir pfeifen auf den Gurkenkönig“ mit ausdrucksvollen Worten und einer echten Lebendigkeit vor. Ihre Aufgabe war es, nach ihrer Buchvorstellung auch noch eine fremde Leseprobe ad hoc dem Publikum vorzulesen. Als sie von der Bühne trat, sagte sie zu uns: „Ma, jetzt fühl´ i mi voll guad!“ Es hatte sie richtig beschwingt.

Neben Frau Monika Brenner und Frau Agnes Buchmann unterstützten die Schülerinnen Lina und Laura unsere Teilnehmerin. In den Pausen sprachen wir nicht nur über die Lesevorträge der weiteren neun Schüler aus den drei teilnehmenden Bezirken, sondern auch allgemein über Peter Handkes Motto: "Muss ich lesen? Soll ich lesen? Darf ich lesen?", unter dem das Lesefest alljährlich steht. 

Michaela stellte sich einer vierköpfigen Jury und wurde mit einer Urkunde geehrt und gewann zwei Gutscheine.

Michaela nutzte die Gelegenheit auf der Bühne, um dem diesjährigen Schülerlesefestgewinner Lukas Kulmesch (NMS Bleiburg) zu gratulieren.


Wir hatten sehr viel Spaß beim Erstellen der riesen Ostereier die IBF- Gruppe - Kinder der 1a, 2a, 3a mit Frau Kurteu.


Englisch-Redewettbewerb

 

Auch heuer war es wieder soweit!

Am 23. März fand in den Räumlichkeiten der NMS1 Wolfsberg – Bildungswelt Maximilian Schell der 14. Englisch-Redewettbewerb statt.

Unsere Schule wurde von Valentina Breithuber aus der 4b vertreten, die unter vielen begabten Schülerinnen und Schülern gleich als erste Kandidatin ihr Können unter Beweis stellen durfte. Mit sprachlichem Geschick, gewaltigem Wortschatz und toller Aussprache präsentierte sie ihre Ideen zum Thema „If I were a teacher“. Dennoch konnte sie den sagenhaften Erfolg aus dem Vorjahr nicht verteidigen - hier belegte sie beim Landesfinale in Klagenfurt den zweiten Platz. Ihr Einsatz wurde aber mit einer Urkunde belohnt, welche von unserer Pflichtschulinspektorin Frau Isabella Karner-Knes überreicht wurde.

 

Kurzum, es war ein interessanter Vormittag, der zeigte, wie wichtig die englische Sprache ist, und wie unterschiedlich SchülerInnen mit ein- und demselben Thema umgehen.


 

Der Klassenchor der 4b gestaltete die Abendmesse am vergangenen Sonntag in der Markuskirche. Vielen Kirchgängern und vor allem Stadtpfarrer Hofer zauberten die perfekt intonierten und dynamischen Lieder ein strahlen in ihr Gesicht.


Am Mittwoch, den 8.März 2017 fand auf der Simonhöhe die diesjährige Snowboard Landesmeisterschaft statt. Wir waren mit einem Mixed Team bestehend aus David Breithuber, Fabian Friesacher und Christina Dionisio vertreten. Es war eine tolle Veranstaltung!

Autorin „Renate Zinterl“ zu Besuch in der MMS Wolfsberg

Die Lavanttaler Autorin Renate Zinterl las in den ersten Klassen aus ihrem Buch   "Die Churchis". Die Schüler waren begeistert, als sie zum Abschluss der Lesung einige Szenen aus dem Buch schauspielerisch darstellen durften.

In den vierten Klassen las Renate Zinterl aus dem Buch „Shirin“. In dem Buch wird von einem afghanischen Mädchen, welches zwangsverheiratet, schwer misshandelt wird und nach Klagenfurt flieht, erzählt. Dieses Thema führte zu einer regen Diskussion unter den Schülern. 

Bezirksschulschitag 2017 - Lavanttal - Koralpe  

Voller Erfolg für die Neue Musikmittelschule Wolfsberg!


Die Plätze: 
Monsberger Markus, Wertungsgruppe I, 1. Platz
Lippitz Gabriel, Wertungsgruppe II, 1. Platz
Lichtenegger Maximilian, Wertungsgruppe II, 3. Platz

dress for success“-Finale

Snowboard - Schicross
Snowboard - Schicross

Schikurs 2 Klassen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Hey, ho, Captain Jack!“…

… und „Repeat after me!“ hieß es in der Vorwoche für 55 Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen, die – basierend auf einem unserer SQA-Schwerpunkte - im Rahmen einer Englisch-Projektwoche einen überaus interessanten und lehrreichen Englisch-Workshop besuchen durften. Veranstalter war die Bilingual Classroom Initiative „ABCi“, die es sich zum Ziel gesetzt hat, jedem Schüler und jeder Schülerin in Österreich einige Stunden Englischunterricht mit Native Speakers zu ermöglichen.

 

Das einhellige Urteil der SchülerInnen: „Es war sehr abwechslungsreich, und wir haben die Scheu vor dem Englischsprechen verloren!“ – Bleibt nur zu sagen: „Well done!“

 

Weihnachtskonzert 2016

"Der Zauberlehrling" entführte die SchülerInnen der 1a, 1b und 2b in einer hervorragenden Musicalaufführung in der Grazer Oper in die Welt der Magie.

Die SchülerInnen waren sowohl vom Opernhaus als auch von der Vorstellung sehr begeistert. 


Im Rahmen des Werkunterrichts wurden von den 3.Klassen Weihnachtskrippen gebaut. Die SchülerInnen konnten sich für eine alpenländische oder orientalische Krippe entscheiden. Mit viel Begeisterung arbeiteten die SchülerInnen an ihren Weihnachtskrippen. Die Resultate können sich sehen lassen und halten den Vergleich mit professionell gebauten.

 3b beim Adventsingen in der Markuskirche

07.12.2016 – Tag der offenen Tür der NMMS Wolfsberg

Ca. 130 Schülerinnen und Schüler aus Wolfsberg, St. Michael, St. Marein und Prebl nahmen die Gelegenheit wahr bei uns zu schnuppern.

An verschiedenen Stationen - MUSIK - WERKEN - SPORT - INFORMATIK - MATHEMATIK - BILDNERISCHES GESTALTEN – haben die kleinen Gäste, angeleitet von unseren Schülerinnen und Schülern, begeistert mitgemacht.

Zur Stärkung wurde in die Küche geladen und unser Schulorchester hat sich auch bestens präsentiert.


Unsere Tischtennis Mannschaft erreichte bei den Bezirksmeisterschaften den hervorragenden zweiten Platz. Wir GRATULIEREN !

Sauberer Schnitt…

Unlängst machte sich unser Schulwart Herr Joham daran, die unteren Äste der Thujen,

die uns in den letzten Jahren buchstäblich über den Kopf gewachsen waren, zu entfer- nen.

Somit brachte er in der vorweihnachtliche Zeit etwas „Licht ins Dunkel“ unseres Konferenzzimmers.

 

Danke!

Konzert im LKH Wolfsberg

Am ersten Adventsonntag gab es ein weihnachtliches Konzert mit dem Chorus Paradisi und einem Instrumentalensemble der MMS Wolfsberg unter der Leitung von Günther Sacher. Verbindende Worte sprach Andrea Tkaci-Buchbauer.

 

Gestaltung des Firmgottesdienstes in Wolfsberg von den Firmlingen der 4a und 4b der MMS Wolfsberg. Erstaunlich, was ohne eine einzige Probe möglich ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schülerliga Volleyball 2016/17 - unsere Mannschaft in ihren neuen Dressen

Am 3. November konnten die 3. und 4. Klassen eines der Highlights des Schuljahres genießen: Die „Vienna‘s English Theatre Schooltours“ machten Station im Wolfsberger Rathaus und gaben das Stück „Rob & the Hoodies“ zum Besten.

 

Eine knappe Stunde lang verfolgten unsere SchülerInnen gebannt die action- und pointenreiche Vorstellung; einige waren sogar „on stage“ zu bewundern!


Straße der Fähigkeiten

Die beiden vierten Klassen besuchten auch heuer wieder das BIZ in Wolfsberg. Nach einem informativen Workshop zum Thema: „Wohin führt mein Weg nach der 4. Klasse“ konnten sie SchülerInnen auf der „Straße der Fähigkeiten“ wieder einmal mehr beweisen wie viel Fingerfertigkeit, technisches Verständnis, Kreativität und Feingefühl in jedem Einzelnen von ihnen steckt.


BERUFSPRAKTISCHE WOCHE

 

Auch heuer hatten die SchülerInnen der vierten Klassen, im Rahmen der Berufspraktischen Woche, wieder die Möglichkeit in den verschiedensten Berufen zu „Schnuppern“. Die Rückmeldungen der Betriebe waren überaus positiv. Wir hoffen, dass wir den SchülerInnen einen kleinen Anstoß zur richtigen Berufswahl geben konnten.


SCHULOBSTPROGRAMM

 

Wie schon im letzten Jahr nimmt unsere Schule auch heuer wieder am Schulobstprogramm der Landwirtschaftskammer Kärnten teil. Der Großteil der Kosten wird dabei aus EU-Mitteln finanziert. Einmal in der Woche bekommen die Schüler verschiedenes Obst oder Gemüse. Diesmal gab es Weintrauben. Aber auch Karotten, Pflaumen, Äpfel, Birnen oder Snackgurken stehen am Programm.


 Projektwoche Salzburg 3 Klassen


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cross Country Bezirksmeisterschaften in St. Andrä


10. Oktober, die 3b sang bei der Landesfeier im Landhaushof


Unser Jubiläumskonzert - hier gehts zu den Bildern



“Open the curtains and I show you who I am”

Abschlussprojekt der 4b-Klasse 2015/16

 

Nun verabschiedet sich auch die 4b-Klasse und durfte natürlich auch ihre Spuren in der Schule hinterlassen. Im Rahmen des Themas „Open the curtains and I show you who I am“ fertigten sie aus Pappmaché und Gips kleine persönliche Kunstwerke an, die im Schulhaus, dem Thema entsprechend vor einem Vorhang, ausgestellt werden.

 

 


 

“Art meets Biology”                                                                      Für weitere Fotos klicken!

Abschlussprojekt der 4c-Klasse 2015/16

 

Das heurige Abschlussprojekt der 4c-Klasse steht unter dem Thema „Art meets Biology“.

Nicht nur, dass die Schülerinnen und Schüler alte Autoreifen wieder zum Leben erweckt haben, sie haben auch unter der Anleitung von Frau Alexandra Karpf, BEd in Biologie selbst Kräuter aufgezogen und sie dann anschließend in den selbst gestalteten Kräutergarten gesetzt. 

Nun dürfen sich die kommenden Klassen über den Kräutergarten im Schulhof freuen und die Kräuter im Unterricht genießen.

 


Die Schüler der 4A wurden von den WAC Spielern Stephan Palla, Christopher Wernitznig, Tadej Trdina und Issiaka Ouédraoga besucht. Sie gaben Autogramme und beantworteten die Fragen der Schüler. Die Schüler konnten auch Fotos mit ihren Idolen machen.                                                       Für weitere Bilder auf das Foto klicken!


 

Für weiter Bilder auf das Foto klicken!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Kaiserwetter unternahm die 4b-Klasse am 17. Juni 2016 ihren Abschlussausflug zur Forstalm. Nach einer eineinhalbstündigen Wanderung, die bei der Ulzhütte startete, wurde bei der Almhütte der Familie Salzmann eingekehrt, wo es für alle Gegrilltes, Kuchen und Getränke gab. Neben einem Marsch zum Wetterkreuz standen außerdem verschiedene Spiele sowie ein Lagerfeuer auf dem Programm. Abends marschierten die SchülerInnen bis zur Kleinhinterbergerhütte zurück, von wo sie abgeholt wurden. Herzlichen Dank nochmals an Familie Salzmann für die Einladung!


Sommersportwoche 1abc am Turnersee


Am 17. Juni  besuchten die beiden zweiten Klassen die Ausstellung am Magdalensberg.

Zuerst gab es für die SchülerInnen eine sehr interessante Führung am Gelände. Danach konnten sie  in drei verschiedenen Workshops Steintafeln meißeln, ein Mosaik gestalten oder ihre eigenen Münzen kreieren.                                       Für weitere Bilder auf das Foto klicken!


Im Rahmen des Deutschunterrichtes beschäftigten sich die Schüler der zweiten Klassen mit dem Thema "Sonnenschutz". In herrvoragenden Präsentationen wurde das Thema den anderen Schülern präsentiert.           Für weitere Bilder auf das Foto klicken!


Salzburgfahrt  3ab


Spuren hinterlassen ….  Abschlussprojekt der 4A 2015/16 

Im Rahmen des Projektes „Spuren hinterlassen“ wollte die 4A Dekoratives für die Schule herstellen. Die Idee aus alten Plastikflaschen Blüten zu gestalten und damit die Natur zu verschönern, erwies sich als sehr interessant. 

Im Gegenstand „Werkerziehung“ wurden die Blüten geschnitten, bemalt und auf einem Baum im Hof befestigt.


Laura Joham nahm am 10. Griffner Schülerlesefest teil

Unsere Schülerin Laura Joham aus der Klasse 4a fuhr am 25. Mai 2016 zum 10. Griffner Schülerlesefest, da sie eine der zehn Finalistinnen aus drei Bezirken (Klagenfurt-Stadt, Völkermarkt und Wolfsberg) war.

Das diesjährige Schülerlesefest fand im Kultursaal der Marktgemeinde statt und stand unter Peter Handkes Motto „Muss ich lesen? Soll ich lesen? Darf ich lesen?“. Den TeilnehmerInnen wurde im Vorhinein eine Literaturliste gereicht, aus der sie sich ein Werk zur Vorbereitung aussuchten. Die Liste enthielt Werke verschiedener Autoren – Ingeborg Bachmann, Christine Lavant, Maya Haderlapp, Peter Handke und einige andere, aus der die SchülerInnen auswählen konnten.

Laura Joham entschied sich für das Buch „Lucie im Wald mit den Dingsda“ von Peter Handke und nahm neben ihrer Direktorin Monika Brenner und ihrer Lehrerin Agnes Buchmann auch drei „Fans“ als Unterstützung zum Schülerlesefest nach Griffen mit. Sie durfte als Erste von allen TeilnehmerInnen der Jury ihre Textstellen vortragen. Laura führte – nachdem sie kurz etwas zum Leben von Peter Handke erwähnte – mit mehreren Textbeispielen durch das Buch und gab zum Schluss ihre Meinung im Saal preis und begründete ihre Buchauswahl. Anschließend musste Laura unvermittelt etwas aus einem Kärntner Sagenbuch vorlesen, um ihre Lesefähigkeit unter Beweis zu stellen.

In der Jury waren dieses Jahr der Kulturredakteur Horst Ebner vom ORF Kärnten, Uschi Loigge von der Kleinen Zeitung, Schauspielerin und Theaterregisseurin Sabine Kranzelbinder und Verleger und Galerist Wilfried Magnet. In der Abschlussrede teilten diese vier mit, dass es ihnen in diesem Jahr besonders schwer fiel einen Sieger zu ermitteln, da „…alle Schüler sehr authentisch…“ waren. Das diesjährige Schülerlesefest wurde von einer Schülerin der NMS Annabichl gewonnen. Laura gab zu, dass sie „ .. besonders aufgeregt war …“ aber trotz Aufregung hat sie es sehr gut gemeistert und ist glücklich teilgenommen zu haben. Als Preis erhielt sie einen Buchhandlungsgutschein sowie einen Gutschein zur Besichtigung der Tropfsteinhöhle Griffen.

(geschrieben Agnes Buchmann)

 

 


 

Schüler und Schülerinnen der 3a sammelten mit "Roten Nasen" für die "Rote Nasen-Clowndoctors".

Im Rahmen der „Rote Nasen Straßensammlung“ war die 3a in Wolfsberg unterwegs. Die Schüler und Schülerinnen nahmen sehr unterschiedliche Eindrücke von dieser Aktion mit. Gerade weil es nicht immer leicht war, die Passanten anzusprechen und um eine Spende zu bitten, war die Freude über eine positive Reaktion und das Klingeln in der Spendendose umso größer. Insgesamt konnten über 800 Euro gesammelt werden. Allen Beteiligten hat es Spaß gemacht für einen guten Zweck zu sammeln und die „Rote Nasen-Clowndoctors“ in Ihrer Arbeit in den Krankenhäusern zu unterstützen. Wir hoffen, dass die Clowndoctors vielen kranken Kindern und alten Menschen Freude ins Spital bringen können!


Technikmotivationstag für Mädchen  

Im Rahmen der Berufsorientierung nahmen die Mädchen der beiden dritten Klassen an einem Technikmotivationstag am AMS in Wolfsberg teil.  Durchgeführt wurde der Workshop vom Mädchenzentrum Klagenfurt.

Die Mädchen bekamen theoretisch und praktisch einen kleinen Einblick in die Möglichkeiten, welche auch Mädchen in technischen Berufen haben.

Am Ende des Vormittags konnten sich einige Mädchen durchaus vorstellen  einen technischen Beruf zu erlernen.


 

 

 

Wienwoche der 4. Klassen. Für weiter Bilder auf das Foto klicken!


Congratulations Valentina!! You did a very good job!
Valentina Breithuber machte beim Finale des Englisch- Landesredewettbewerbs den 2. Platz. Wir gratulieren "well done". 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jugend sang für die Jugend

Lavanttaler Schüler sangen und musizierten in St. Paul mit Musikergrößen für den guten Zweck. Der Erlös des Konzertes kommt Lavanttaler Familien zugute weiterlesen ....


Am 16. März 2016 nahm Valentina Breithuber 3b im Rahmen der Begabungs- und Begabtenförderung Kärnten an den „Bezirk- Ost“ Englisch- Redewettbewerb der Neuen Mittelschulen Kärntens teil und konnte sich für den Landesredewettbewerb am 26. April 2016 qualifizieren.

Wir gratulieren recht herzlich und wünschen ihr viel Glück für den Landesbewerb!

 

Alles Gute Valentina!



Singendes - Klingendes - Schulchorfestival

Der Klassenchor 2b/3b der MMS Wolfsberg hat beim Bewerb anlässlich des Schulchor-festivals in Feldkirchen mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen und damit den 3. Platz in der Gesamtwertung belegt.  Der Klassenchor der 1b/ 4b nahm am Rahmenprogramm  des Festivals teil.                                               


Sound vom Profi                                                             !für weitere Fotos klicken!

Er lebt für die Musik: Saxophonist und Komponist Edgar Unterkirchner teilte seine Leidenschaft zur Musik kürzlich mit den Schülerinnen und Schülern der Neuen Musikmittelschule Wolfsberg. So konnten die 1b sowie die 4b Einblicke in den Werdegang und das Schaffen des Profimusikers nehmen und sich für die eigene musikalische Zukunft inspirieren lassen. Ihr Talent können die Jugendlichen dann gleich gemeinsam mit Edgar Unterkirchner beim Konzert "The Sound of Music" am 16. April 2016 um 17 Uhr in der St. Pauler Stiftskirche klangvoll unter Beweis stellen.


Am 18. März 2016 gestaltete die 1b einen Ökumenischen Gottesdienst bei der Bestattung Wolfsberg, bei dem allen Verstorbenen des letzten Jahres gedacht wurde. 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Abend der Volksmusik im Hotel-Gasthof Stoff in St.Margarethen

 

Unterleidenberg: Hotel-Gasthof Stoff | „Welche Dur spielen wir?“ hieß es unlängst im Hotel-Gasthof Stoff in St.Margarethen. 

Polka, Walzer und Zwiefache wechselten sich in erfrischender Weise ab und gaben dem Publikum einen Einblick in die ……..   weiterlesen


BIZ Besuch der dritten Klassen

Die beiden dritten Klassen besuchten vor kurzem das Berufsinformationszentrum beim AMS in Wolfsberg. Nachdem sie zuerst allgemeine Informationen über das BIZ bekamen, durften sie sich danach selbständig über verschiedene Berufe informieren.

Danach absolvierten die Schüler den ersten Teil der Straße der Fähigkeiten. Dabei hatten sie sehr viel Spaß und konnten spielerisch feststellen, welche Talente und Fähigkeiten in jedem Einzelnen stecke


AK Workshop : Bewerbung – Werbung in eigener Sache                       

Für die drei  vierten  Klassen  gab es an unserer Schule einen Arbeiterkammer Workshop zum Thema Bewerbung. Im Vorfeld wurden im  Deutsch- und Informatikunterricht  Bewerbungsmappen erstellt. Die Schüler kleideten sich an diesem Tag so, wie sie auch bei einem richtigen Bewerbungsgespräch machen würden.

Die Schüler erfuhren sehr viel über das Bewerbungsgespräch, aber auch darüber, wie man generell selbstbewusst auftritt und einen guten Eindruck hinterlässt. Am besten haben den Schülern die Rollenspiele gefallen.

Insgesamt war es ein sehr gelungener Vormittag für jede Klasse. 

Snowboard Bezirkscup Klippitztörl


 

Am 20. Jänner kam die bekannte Lavanttaler Autorin und Kollegin Frau Zinterl an unsere Schule und stellte ihre Bücher vor. Wie man sieht,  hatten die Schüler beim Nachspielen bestimmter Szenen großen Spaß. 


Im Rahmen der Berufsorientierung wurde für die drei vierten Klassen ein Tourismus Workshop in Zusammenarbeit mit der Bildungs- und Berufsorientierung Kärnten und der WKO durchgeführt. In zwei Stationen haben die Schüler den Beruf  des Kellners sowie des Koches kennen gelernt. Es gab mit den Vortragenden, die aus diesem Berufsfeld stammen, auch rege Diskussionen über die Vor- und Nachteile dieser Berufe. Die Schüler durften flambieren, es wurden Palatschinken gebacken und es wurden alkoholfreie Cocktails gemixt. Natürlich durfte danach alles verspeist und gekostet werden. Nicht zuletzt hat die freundliche und offene Art der beiden Vortragenden diese Nachmittage zu einem tollen Erlebnis für die Schüler gemacht.

Weihnachtliche Stimmung beim Weihnachtskonzert!            

Auch in diesem Jahr war das Haus der Musik bis auf den letzten Platz gefüllt. Viele kamen, um den sanften Klängen der Klassenchöre, der Schulband und den Instrumentalensembles zu lauschen.  Die Herbergsuche zauberte vielen Gästen ein Funkeln in ihre Augen.                               Für weitere Bilder auf das Foto klicken!

 

 

 

   Kochbücher der  2A und 2B

 

Im Rahmen des D – Unterrich- tes gestalteten die zweiten Klassen ein ganz persönliches Kochbuch.

Mit Motivation tippte jeder Schüler  sein Lieblingsrezept in der Befehlsform in den Computer ein, dann wurden die Rezepte kopiert und alle zu einem Kochbuch gebunden.

 

 


Weihnachtsgeschenke von Kindern für Kinder!

In der heurigen Vorweihnachtszeit haben sich die beiden 3. Klassen gemeinsam mit Frau Wutscher, Frau Radl und Frau Mehringer ein besonderes Projekt ausgedacht. In Zusammenarbeit mit dem Leiter der Asylheime in Wolfsberg und Frantschach, Herrn Andreas Mosgan, wurden für die Kinder, welche in diesen Heimen leben, Weihnachtspackerl gepackt. 

Es war eine Freude zu sehen, mit welchem Engagement die Schüler dabei waren und wie viel Gedanken sie sich gemacht haben. Wir sind sicher, ihr zaubert ein Lachen in das Gesicht dieser Kinder. Ein ganz, ganz großes Lob an euch für diese tolle Weihnachtsaktion!

Der Elternverein der MMS Wolfsberg war als Christkind unterwegs und brachte als Geschenk für jeden Schüler und jede Schülerin ein Buch. So konnte man in den letzten Tagen bereits lachende und funkelnde Gesichter in den Gängen der MMS Wolfsberg erblicken.


Adventsingen in der Markuskirche                                           Für weitere Fotos klicken!

Eine randvolle Kirche fand man am 3. Adventsonntag beim traditionellen Adventsingen in der Markus Kirche vor.  Die mitwirkenden Gruppen aus Wolfsberg und Umgebung, MGV Wolfsberg, VS Wolfsberg, Kirchenchor St. Johann, Telling voices,  AGV Frantschach, Woodblockies/ Flötengruppe, die MMS Wolfsberg mit dem Klassenchor der 3b und  Sprecher Dechant Engelbert Hofer begeisterten die Zuhörer mit Gesang, Musik und besinnlichen Texten.                                                                   Hier gehts zum Video!


Barbarakonzert St. Stefan                                                    Für weitere Fotos klicken!

Der Bergkapelle St. Stefan im Lavanttal ist es, wie jedes Jahr, mit ihrem Barbarakonzert gelungen, das Haus der Musik bis auf den letzten Platz mit musikbegeisterten Menschen zu füllen.
Mitgewirkt haben bei diesem Konzert auch die Klassenchöre  2b+3b der Musikmittelschule Wolfsberg, Leitung Barbara Koller, mit der Solistin Diana Rabitsch.

„So wie du bist, du bist einmalig“

Unter diesem Titel nimmt die 4c Klasse der Neuen Musikmittelschule Wolfsberg an einer Ausstellung in der Stadtgalerie am Minoritenplatz in Wolfsberg teil. Die Vernissage ist am Donnerstag, dem 03.12.2015 um 17:00 Uhr. Diese Kunstwerke wurden im Zeichenunterricht unter der Anleitung von Frau Anja Mehringer, BEd  angefertigt.

Für weitere Bilder auf das Titelbild klicken!

 

Eröffnung der Familien-, Gesundheits- und Brauchtumsmesse 

Die 2b Klasse der MMS Wolfsberg wurde eingeladen die Eröffnung der Brauchtumsmesse  in Klagenfurt musikalisch zu umrahmen. Für weitere Fotos auf das Bild klicken!